BV Schierstein Logo
Billardverein Schierstein e.V - 2012
........................................................................
Martin Rehnert | 23.02.2012

Hier geht es um Pool-Billard als Sport- und Wettkampfspiel

Ein paar unserer Spieler

Neben allem Feiern und Spaß steht Pool-Billard als Sport- und Wettkampfspiel im Zentrum unseres Vereins. Die Begeisterung für diesen Sport ist das verbindende Element unter den Mitgliedern. An den 7 Tischen des Vereins werden Meisterschaften und Ligaspiele ausgetragen – wird trainiert und gekämpft – wird diskutiert und gestritten. Gespielt werden hauptsächlich die 4 Pool-Varianten, die auch im Ligabetrieb vorkommen: 8-Ball, 9-Ball, 10-Ball und 14-1 endlos.

........................................................................
01.05.2012

Die Abteilung Poolbillard des HPBV

Text von der Website des Hessische Pool-Billard-Verband (HPBV)

Der Hessische Pool-Billard-Verband (HPBV) ist der vom Landessportbund Hessen (LSBH) anerkannte Sportfachverband für den Poolbillard-Sport in Hessen. 
Der HPBV ist Mitglied der Deutschen Billard-Union (DBU), dem vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) anerkannten nationalen Sportfachverband für den Billardsport. Billard ist eine olympisch anerkannte Sportart, die allerdings wie viele andere Sportarten bei den olympischen Spielen nicht ausgetragen wird. Deswegen ist seit 2001 der Billardsport bei den Worldgames vertreten. Im HPBV sind knapp 2000 Billardsportler organisiert. Das Herzstück des Mannschaftsspielbetriebs ist die Kombi-Liga. Hier sind von der Oberliga über die Verbandsliga, Landesliga, Bezirksliga und Kreisliga ca. 180 Mannschaften organisiert. 
Zusätzlich werden die Hessenmeister der Damenmannschaften, Seniorenmannschaften und Pokalmannschaften ausgespielt. Der Einzelspielbetrieb unterscheidet zwischen Damen, Herren, Ladies und Senioren. Diese ermitteln in verschiedenen Turnierbetrieben die Teilnehmer zu der zentralen Hessenmeisterschaft. Ergänzt wird das Sportprogramm durch die Breitensportangebote Mixed und Ligaeinzelmeisterschaft. Im Mixed spielen Teams, bestehend aus einer Sportlerin und einem Sportler, gegeneinander. Bei der Ligaeinzelmeisterschaft treffen in einem Turnier die Spieler einer Liga, z.B. der Bezirksliga, aufeinander und ermitteln den Ligameister.